MODERNWORKLIFE

Der erste Blog über Gesundheit am Arbeitsplatz.

gesundheit_4.0

BGM 4.0 – GESUNDHEIT ZUM DOWNLOAD

Gerne erinnern wir uns an fast prähistorische, vordigitale Zeiten zurück, in denen man eine SMS auf 160 Zeichen beschränken musste, dafür der Handyakku mit einer Ladung mehrere Wochen durchhielt. Damals war unser Nokia 3310  der heilige Gral der modernen Technik.

Heutzutage herrscht dagegen Anarchie auf unseren Smartphones. Icon an Icon reihen sich Apps unterschiedlichster Funktionen aneinander. So findet sich der Periodentracker schon mal neben dem Bleigießen wieder. Mittlerweile existiert für jeden Bedarf eine Applikation. Vom Einkauf über Haushaltsgeräte bis hinzu Zeitmanagement Tools. Der Smart Life Trend verleitet uns immer mehr dazu unsere täglichen Vorgänge zu tracken und zu bewerten. In diesem bunten Wunderland der binären Codes sollten sich doch auch Apps finden, die dabei unterstützen unseren Arbeitsalltag gesünder zu gestalten.

Ist die Zukunft des BGM digital?

Apps bzw. digitale Dienste können individuell oder firmenübergeifend eingesetzt werden. Auch Krankenkassen und Gesundheitsanbieter setzen immer mehr auf Digitalisierung. Kommunikationsdienste, Apps, Cyberarbeitsräume können das Arbeiten Standort- und Länderübergreifend erleichtern. Aber sieht auch die Zukunft des BGM rein digital aus? Schließlich geht es vorrangig um das Thema Gesundheit, das auch immer eine persönliche Komponente beinhaltet. So sehen zwar 39,4 digitale Lösungen im BGM als sinnvolle Ergänzung, bemessen dem Trend in den nächsten 5 Jahren zunächst aber keine sehr hohe Bedeutung bei (Walle & Staut, 2018; Staut, 2018).

Apps im Arbeitsalltag – Hilfreich oder ein zusätzlicher Stressfaktor?

Sucht man unter der Kategorie Gesundheit stehen einem unzählige Apps zur Verfügung. Allerdings sollte man sich vor dem Download gut informieren, denn nicht überall wo Gesundheit draufsteht, steckt auch Gesundheit drin. Viele dieser Apps erfüllen den Datenschutzstandard nicht und lassen an Nutzerfreundlichkeit zu Wünschen übrig. Die Benutzung unzureichender Apps kann sich sogar zu einem zusätzlichen Stressfaktor entwickeln. Die unabhängige Bewertungsplattform HealthOn hat es sich daher zur Aufgabe gemacht Entwicklungen im Bereich der digitalen Gesundheit anhand transparenter Kriterien zu testen.

Diese 5 Apps können dir den Arbeitsalltag erleichtern und dich gesünder machen

Wichtig bei der Verwendung von Apps ist das Wissen, dass der Nutzen subjektiv gemessen wird. Entspricht eine Applikation den Erwartungen des Nutzers ist der Einsatz sinnvoll, hat dieser keine Verwendung für sie oder sagt ihm die Handhabung nicht zu, wird sie weniger zum Einsatz kommen oder sogar zur Überforderung führen.

 

1. Ada – Gratis ( für iOS und Android )

 

„Ada ist deine persönliche Gesundheitshelferin: Mit Ada kannst du eine Vielzahl körperlicher und seelischer Beschwerden abklären – und das nicht nur für dich sondern auch für andere. Ada wurde von mehr als 100 Ärzten und Wissenschaftlern entwickelt und kennt bereits über tausend Krankheiten mit mehreren Milliarden Symptomkombinationen – von einer einfachen Erkältung bis hin zu seltenen Erkrankungen.“ (iTunes Store Beschreibung)

2. Mein Wasser – In-App-Käufe möglich ( für iOS und Android )

„Mein Wasser“ hilft Ihnen dabei, regelmäßig Wasser zu trinken. Sie erhalten Benachrichtigungen und können berechnen, wie viel Wasser Sie täglich zu sich nehmen! Wasser ist für uns und unseren Planeten lebensnotwendig. Ungefähr 70 % unseres Körpers bestehen aus Wasser. Wir brauchen Wasser für fast jede Körperfunktion, von der Ausscheidung von Giftstoffen bis zur Verdauung. Wasser ist lebensnotwendig für eine gute Gesundheit, allerdings variiert der Bedarf von Mensch zu Mensch. Diese App kann Ihnen dabei helfen, auch wirklich genug Wasser zu trinken.“ (iTunes Store Beschreibung)

3.  Humanoo – Gratis ( für iOS und Android )

„HUMANOO unterstützt dich dabei, dein Leben nachhaltig gesund zu gestalten. Mit mehr als 1.000 motivierenden Fitness- und Beweglichkeitsübungen, personalisierten Programmen für Einsteiger bis Fortgeschrittene, kreativen Rezepten für jeden Ernährungsstil und hilfreichen Tipps für deine Gesundheit, begleitet dich die App Schritt für Schritt auf dem Weg in ein gesünderes und glücklicheres Leben.“ (iTunes Store Beschreibung)

4. Sleep Better – In-App-Käufe möglich ( für iOS und Android )

„Wie schläfst du? Finde es heraus und verbessere deine Schlafgewohnheiten! Wer gut schlafen kann, startet erholt und ausgeruht in den Tag und fühlt sich einfach wohl. Du möchtest mehr herausfinden und wissen, wann du wach warst oder wie tief du geschlafen hast? Dann hol dir mit Sleep Better deine persönliche Schlaf App. So kannst du deinen Schlaf verbessern und ganz einfach festhalten, wie gut und lange du geschlafen hast. Der integrierte Wecker stellt mittels Smart Alarm sicher, dass du in der richtigen Phase aufwachst. Dazu musst du nur dein iPhone neben deinen Kopfpolster legen und schon kann’s losgehen. Schlaf besser mit Runtastic: Denn auf gute Nächte folgen gute Tage!“ (iTunes Store Beschreibung)

5. Coach.me (englische Version) – Gratis ( für iOS und Android )

„Start with our world-class goal and habit tracking. Our free tracking tools will change your life. If you get stuck in your goals, get motivated by our community or hire one of our world-class coaches.“ (iTunes Store Beschreibung)

2 COMMENTS

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere