Warum arbeite ich eigentlich? Wie finde ich einen Sinn in meiner Arbeit?

Genau diese Fragen hat sich auch Katrin Spohn gestellt und sich auf eine Reise nach dem „Bigger Picture“ begeben.
Ob als Intensivkrankenschwester in der Schweiz , NGO-Mitarbeiterin in Sierra Leone oder aktuell als Unternehmensberaterin bei Philips.

In der Konzernwelt setzt sie sich nun täglich mit ihrem persönlichen Sinn auseinander und lässt das „Warum“ hinter ihrem Handeln nie aus den Augen. Ich habe sie zum Interview getroffen.

 

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.