Wenn man Prof. Jan Teunen nach seinem Büro fragt, spricht er von „einer Wunderkammer der Renaissance“. Wer dagegen an die Einrichtung des eigenen Arbeitsplatz denkt, sucht vergeblich nach Begriffen, wie Poesie, Wertschätzung und Schönheit. Dabei ist unser Büro ein wichtiger Ort der Inspiration & Reflexion.

Laut dem Culture Capital Producer steckt die Büroarbeit in einer fundamentalen Krise. Sinnstiftung und Menschlichkeit werden durch die Anforderungen der digitalen Welt wegdiktiert. Funktionalität und Effizienz stehen im Vordergrund.

Das Ziel der Officina Humana Initiative ist es, Kompetenzen Raum zu geben und die Arbeitsbedingungen in deutschen Unternehmen so zu optimieren, dass Mitarbeiter ihre Potenziale besser entfalten können.

Ich habe mit Jan darüber gesprochen welcher Ursprungsgedanke hinter dem Wort Büro steckt, was ein Officina Humana ausmacht und, wie der Arbeitsplatz der Zukunft ökonomische Rationalität und menschliche Kreativität verbinden kann.

Mehr zu Prof. Jan Teunen

teunen-konzepte.de
officina-humana.de

 

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.