Wenn Chris Ley von Motivation spricht, dann geht es ihm weniger darum eine Deadline einzuhalten, sondern eher in Badehose einen sibirischen Marathon zu bestreiten oder 1.200km den Rhein mit einem SUP Board herunter zu paddeln. Aber selbst er muss zugeben, dass es Phasen gibt, in denen er unter der weiterverbreiteten „Aufschieberitis“ leidet.

Ja, das berüchtigte Motivationsloch existiert und es ist ganz schön ungemütlich. Wenn wir nicht gut auf uns achten, dann können wir schnell mal in die fiese Antriebsfalle treten. Wer in solchen Momenten nicht weiß, welche Motivationsknöpfe im Schaltzentrum zu drücken sind, kann sich nur schwer wieder befreien.

Wie du deine Willenskraft stärkst, was dich zu Höchstleistungen triggert und warum du dir deinen ganz persönlichen Fanclub aufbauen solltest, hat mir der Motivationscoach verraten.

Mehr zu Chris Ley

chris-ley.de
chris-ley.de/motivationstest/

 

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.