„Leider müssen wir uns von Ihnen trennen.“ Diesen Satz hört niemand gerne. Sich beruflich verändern zu müssen oder gar den Job zu verlieren ist keine leichte Situation. Was aber tun, wenn einem das als Best-Ager passiert und die Jobchancen mit 50+ vermeintlich limitiert sind.

Auf einmal sieht man sich mit kritischen Fragen konfrontiert. Finde ich in meinem Alter noch eine neue Beschäftigung? Wie schreibe ich eigentlich eine moderne Bewerbung? Bin ich zu teuer? Und wie ging das nochmal mit dem Bewerbungsgespräch?

Genau dann kommt Marketa Burger ins Spiel. Sie ist Komplizin auf dem Weg zum Wunschjob. Mit ihrem Unternehmen Beratricks zeigt sie, wie man sich mit 50+ erfolgreich bewirbt. Dabei unterstützt sie Suchende sich zu orientieren, fokussieren und motivieren

Im Interview hat sie mir erzählt warum 50+ keineswegs ein Ausschlusskriterium ist, wie man die Arbeitssuche als Chance nutzt und warum jedes Unternehmen von einer ausgewogenen Altersstruktur profitieren kann.

Mehr zu Marketa Burger

beratricks.com

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.